Gemeinsam Kino erleben 

Wir bieten an: Besuchen wir zusammen gute Filme in Kinos in der Region

Stuttgart: Internationales  Trickfilmfestival

Es gibt kostenlose Openair-Angebote auf dem Schlossplatz und kostenpflichtige Filme in den Innenstadtkinos 

Programm

Mittwoch, 24.4. (Spätnachmittag/Abend) ab 17.30 "Aus der Rolle Gefallen: Frauen im DEFA-Studio für Trickfilme Dresden"  Kino

Freitag, 26.4. (Abends) Openair und Kino

Samstag, 27.4. ab 17.30 Oscar -Animated Short films (sehr zu empfehlen) Kino.

Esslingen: Kommunales Kino


"Die Unschuld": 3.Mai bis 8. Mai   Tag ist noch nicht festgelegt

"One Life": Mittwoch, 15.Mai 18.00 Uhr

 

Programm-vorschau

Die Ausschreibung und Trailer für die Filme werden ab ca. Mitte April auf der Website des KOKI ES eingestellt (www. koki-es.de)

Es dauert noch. Bis auf Weiteres: Kooperation mit dem Kommunalen Kino Esslingen

Wir müssen uns in Geduld üben
 Wir alle hatten gehofft, dass wir noch 2023 den Kinobetrieb aufnehmen könnten. Leider haben uns die Kosten des Brandschutzes den Wind aus den Segeln genommen. Dank der Berechnung eines von uns beauftragten Architekten konnten wir noch einmal Bewegung in die Sache bringen und haben bei den Haushaltsberatungen Mittel für diese Baumaßnahmen in Höhe von 150.000 Euro in den Haushalt 2024 verankern können. 

Bei einem Gespräch mit der Spitze der Stadtverwaltung und weiteren Mitarbeiter der Stadt zum weiteren Vorgehen wurde deutlich, dass die Stadt von einer deutlich höheren Kostenberechnung ausgeht. Wir konnten einen Konsens darüber erreichen, dass die Weiterführung des Kinos vorrangig betrachtet werden muss.

Nun gibt die Stadt eine Brandschutz-Studie in Auftrag. 

Sie soll klären soll, welche Maßnahmen notwendig sind, um den Kinobetrieb weiterzuführen. Ergebnisse dazu werden aber nicht vor Ende März 2024 erwartet. Das heißt auch, dass der Gemeinderat wahrscheinlich nicht vor April/Mai 2024 darüber beraten kann. Wenn die Studie vorliegt, werden wir über das weitere Vorgehen beraten. Dies erfordert viel Geduld und nachhaltiges Engagement von uns.

Übergangszeit nutzen

Die Mitgliederversammlung beschloss, die Übergangs- zeit sehr aktiv für die Intensivierung der Werbe- und Öffentlichkeitsarbeit zu nutzen.

Gemeinsame Fahrten zum Kommunalen Kino Esslingen

Mit dem Kommunalen Kino Esslingen wurde vereinbart, dass wir aus dessen Monatsprogramm jeweils einige Filmplakate erhalten werden. 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Plakate werden im Schaukasten vor dem ehemaligen Tyroler ausgestellt - mit der Überschrift "Diese Filme hätten wir Ihnen gerne gezeigt!" 

Hinzugefügt wird ein Infoblatt, das auf den Verein, die Beteiligungsmöglichkeiten und die Kontaktadresse hinweist. 

Ebenfalls in den Schaukasten sollen Beitrittsformulare präsentiert werden

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.